Schießerei in Nachclub

Sänger Chris Brown steht wieder vor Gericht

Für US-Sänger Chris Brown (25) haben die Berichte über Schüsse während eines seiner Konzerte juristische Folgen. Ein Richter habe am Donnerstag seine Bewährungsstrafe widerrufen, berichteten mehrere US-Medien. Allerdings nicht wegen der Schüsse, mit denen ein Unbekannter fünf Menschen verletzt hatte. Grund sei, dass der Rapper Los Angeles für das Konzert in San Jose ohne Erlaubnis verlassen habe, berichtete die "Los Angeles Times" online. mehr

Datendiebstahl

Russischer Hacker will Auslieferung an USA verhindern

Ein in den Niederlanden gefasster Hacker aus Russland kämpft vor Gericht gegen seine Auslieferung in die USA. Der Verteidiger des Mannes, der in den USA in einen der größten Fälle von Datendiebstahl im Netz verwickelt sein soll, stellte ihn am Dienstag bei einer Anhörung vor dem Bezirksgericht in Den Haag als Opfer eines geopolitischen Konflikts dar. Die Staatsanwaltschaft wies dieses Argument zurück. Am 27. Januar soll nun über die Auslieferung von Wladimir Drinkman entschieden werden. mehr