| 08.00 Uhr

In der Karibik
10.000 gefälschte Barbie-Puppen aus China entdeckt

10.000 gefälschte Barbie-Puppen aus China entdeckt
Beliebt, gefälscht, umstritten: die Barbie. FOTO: ap
San Juan. Auf der Karibikinsel Puerto Rico haben die Behörden 10.000 gefälschte Barbie-Puppen aus China sichergestellt und zerstört.

Die Sendung habe einen Wert von mehr als 41.000 Dollar (etwa 37.700 Euro) gehabt.

Das bestätigte die Zoll- und Grenzschutzbehörde in dem US-Außengebiet. Die unechten Barbies waren demnach 31 Zentimeter groß und mit einem kleinen Spielzeughund ausgestattet.

Die gefälschten Plastik-Puppen sind kein Einzelfall. Allein im Jahr 2015 seien fast 300 Lieferungen wegen Verletzung des geistigen Eigentums sichergestellt worden, teilten die Behörden mit.

(ap / lukra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

10.000 gefälschte Barbie-Puppen aus China entdeckt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.