| 15.45 Uhr

18 Kinder unter den Opfern
26 Hochzeitsgäste sterben durch Springflut in Pakistan

Peshawar . In Pakistan sind bei Überschwemmungen mindestens 26 Hochzeitsgäste getötet worden, deren Fahrzeug von den Wassermassen in eine Schlucht gerissen wurde.

Unter den Opfern seien 18 Kinder, sagte ein Behördensprecher am Samstag der Nachrichtenagentur AFP. Insgesamt hätten in dem Kleintransporter 29 Menschen gesessen, nur drei überlebten das Unglück. Sie wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Das Unglück ereignete sich nach Angaben von Behördensprecher Rahimullah Mehsud am Samstag auf einer Bergstraße in einem abgelegenen Dorf in der Region Khyber an der Grenze zu Afghanistan. Der Kleintransporter sei von den Wassermassen getroffen und in eine Schlucht gerissen worden. In ihm saßen den Angaben zufolge die Hochzeitsgäste des Bräutigams.

(felt/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

26 Hochzeitsgäste sterben durch Springflut in Pakistan - 18 Kinder unter den Opfern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.