| 10.05 Uhr

Großbritannien
Video zeigt brutale Attacke auf Alpakas

Alpakas in Lancashire von Unbekannten mit Gartenstühlen angegriffen
Keines der Tiere wurde laut der Polizei verletzt. FOTO: Screenshot / Lancashire Police
Rossendale. Die Polizei der Grafschaft Lancashire in Nordwest-England hat ein Überwachungskamera-Video veröffentlicht, das Tierfreunde schockiert. Darauf ist zu sehen, wie zwei Alpakas nachts mit Gartenstühlen beworfen werden.

Wie die Polizei in Lancashire berichtet, waren zwei Männer auf das Gelände eines Pflegeheims eingedrungen. Die beiden Alpakas namens Bill und Ben werden dort gehalten, um die älteren Bewohner des Heims aufzumuntern. Nachts stehen sie schutzlos auf einer Weide.

Das machten sich die beiden unbekannten Täter zu nutze, um die Tiere offenbar zum Spaß mit Gartenmöbeln quälen: Sie warfen zwei Gartenstühle und eine große Holzbank nach den Alpakas. Anschließend jagten sie sie mit dem abgebrochenen Bein eines der Stühle über die Weide.

Die gute Nachricht: Eine Untersuchung ergab, dass keines der Tiere verletzt wurde. Die Polizei von Lancashire sucht jetzt nach den Tätern und hofft, ihnen mit Hilfe des Überwachungsvideos auf die Spur zu kommen.

(RPO, jco)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpakas in Lancashire von Unbekannten mit Gartenstühlen angegriffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.