| 10.39 Uhr

Nachrichtenagentur Anadolu
17 Festnahmen und 16 Haftbefehle nach Anschlag in Istanbul

Der Anschlagsort am Tag danach
Der Anschlagsort am Tag danach FOTO: dpa, tb pt
Istanbul. Die Zahl der Festnahmen nach dem Anschlag auf deutsche Touristen in Istanbul hat sich laut einem Bericht auf 17 erhöht. Die Staatsanwaltschaft habe zudem Haftbefehle gegen 16 Verdächtige beantragt.

Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Sonntag. Ihnen werde "Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung" vorgeworfen.

Zuletzt hatte der türkische Innenminister Efkan Ala von sieben festgenommenen Verdächtigen gesprochen. Ein Selbstmordattentäter hatte am Dienstag in der Istanbuler Altstadt zehn deutsche Touristen mit in den Tod gerissen.

Die türkische Regierung macht die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) für die Tat verantwortlich, die sich bislang aber nicht dazu bekannt hat.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Anschlag in Istanbul: 17 Festnahmen und 16 Haftbefehle in der Türkei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.