| 14.24 Uhr

Maryland-Universität
Drei Tote bei Schießerei in Baltimore

Baltimore: Eine Stadt in Unruhe
Baltimore: Eine Stadt in Unruhe FOTO: Frank Herrmann
Baltimore. Bei einer Schießerei in einer Wohngegend nahe der Maryland-Universität in der US-Stadt Baltimore sind drei Menschen ums Leben gekommen. Eine Frau sei darüber hinaus verletzt worden und befinde sich in stabilem Zustand, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die Beamten seien am späten Dienstagabend gerufen worden, sie hätten zwei Männer und eine Frau mit Schusswunden entdeckt. Ein Mann sei für tot erklärt worden, der andere Mann und die Frau seien im Krankenhaus gestorben. Die verletzte Frau sei alleine ins Krankenhaus gegangen.

Einer Mitteilung auf der Webseite der Universität zufolge berichtete die Polizei, dass zwei Bewaffnete in zwei Fahrzeugen auf eine Gruppe von Menschen geschossen hätten. Ein Universitätssprecher sagte, es gebe keine Hinweise, dass Studenten betroffen seien.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Baltimore: Drei Tote bei Schießerei an Maryland-Universität


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.