| 13.47 Uhr

Hurrikan
Zehn Jahre nach "Katrina" besucht Obama New Orleans

Das ist Barack Obama
Das ist Barack Obama FOTO: ap, Evan Vucci
New Orleans. Zehn Jahre nach dem verheerenden Hurrikan "Katrina" besucht US-Präsident Barack Obama am Donnerstag New Orleans. Obama will mit Bewohnern der von dem Wirbelsturm verwüsteten Metropole am Mississippi sprechen und eine Rede über den Wiederaufbau der Region halten.

Im August 2005 waren nach einem Deichbruch ganze Stadtviertel von New Orleans überflutet worden. In den Fluten kamen rund 1800 Menschen ums Leben, hunderttausende mussten ihre Wohnungen verlassen. Nach den Statistiken der US-Behörden war "Katrina" die kostspieligste Naturkatastrophe in der US-Geschichte.

Großes Unverständnis rief das Verhalten des damaligen Präsidenten George W. Bush hervor, der das Katastrophengebiet vom Flugzeug aus besichtigte, aber nicht betrat.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Barack Obama besucht zehn Jahre nach Hurrikan Katrina New Orleans


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.