| 10.04 Uhr

"Star Wars" im Weißen Haus
Obamas tanzen mit R2D2 und Stormtroopers

Barack Obama feiert "Star Wars"-Tag mit R2D2 und Stormtroopers
Barack und Michelle Obama tanzen mit einem Stormtrooper und R2D2. FOTO: Facebook/The White House
Wahsington. Die sieben Filme der "Star Wars"-Reihe dürfte auch US-Präsident Barack Obama gesehen haben. Nun veröffentlichte das Weiße Haus ein Video vom Besuch einiger Figuren aus der Filmsaga. Mit ihnen und Ehefrau Michelle tanzte Obama zur Musik, die R2D2 seinen Gastgebern anbot.

"Das ist mein Lieblingslied, woher wusstest du das?", sagte First Lady Michelle Obama, als der  Astromechdroide das mit einem Grammy Award ausgezeichnete Lied "Uptown Funk" von Bruno Mars und Mark Ronson spielte. Als die Obamas zu tanzen begannen, bat der US-Präsident auch die Stormtroopers in die Runde.

Barack Obama befindet sich gerade in seiner zweiten und letzten Amtszeit und damit in gewisser Weise auf Abschiedstour. Am 8. November wird in den USA ein neuer Präsident gewählt, alles läuft auf ein Rennen zwischen der Demokratin Hillary Clinton und dem Republikaner Donald Trump hinaus.

Das Video veröffentlichte das Social-Media-Team des Weißen Hauses am letzten "Star Wars"-Tag in Obamas Amtszeit. Der 4. Mai wird im Englischen May 4th ausgesprochen und hört sich für viele Fans der Saga an wie der Beginn eines der bekanntesten Sätze der Filme, "May the Force... be with you" ("Möge die Macht... mit dir sein").

Das Video ist allerdings wohl schon vergangenes Jahr entstanden – zumindest ist ein Foto der Aktion auf der Webseite des Weißen Hauses auf den 18. Dezember 2015 datiert.

Fotos: Szenenbilder aus "Star Wars VII – Das Erwachen der Macht" FOTO: Lucasfilm 2015
(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Barack Obama feiert "Star Wars"-Tag mit R2D2 und Stormtroopers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.