| 20.34 Uhr

Überlebenstraining in der Wildnis
Barack Obama tritt in Reality-Show auf

Das ist Barack Obama
Das ist Barack Obama FOTO: ap, Evan Vucci
Washington. Bear Grylls ist ein ehemaliger britischer Elitesoldat und Survival-Experte, der sich in einer Reality-Show im US-Fernsehen durch die Wildnis schlägt und Insekten isst. In einer seiner nächsten Sendungen hat Grylls einen besonderen Gast: US-Präsident Barack Obama.

Dessen Leibwächter werden wohl peinlich genau darauf achten, dass es bei dem Zusammentreffen nicht buchstäblich ums Überleben geht. Aufgezeichnet wird die Episode während Obamas dreitägiger Alaska-Reise, wie der Fernsehsender NBC am Montag mitteilte.

Grylls wird dem Präsidenten den Angaben zufolge einen Crashkurs in Überlebenstechniken geben. In früheren Sendungen ließ er Prominente wie die Hollywood-Schauspielerin Kate Winslet Mäuse essen und Schluchten durchqueren.

Obama wiederum möchte den Auftritt dazu nutzen, einer jungen Zielgruppe den Kampf gegen den Klimawandel näher zu bringen. Die Folgen der Erderwärmung stehen im Mittelpunkt des Alaska-Besuchs, zu dem der Präsident am Montag aufbrach. Als erster amtierender US-Staatschef will Obama dabei auch in den zur Arktis gehörenden Teil des Bundesstaates reisen.

 

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Barack Obama tritt in der Reality-Show von Bear Grylls auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.