| 19.22 Uhr

Nach Terroranschlag
Musikclub "Bataclan" will 2016 wieder eröffnen

Bataclan: Pariser Musikclub will 2016 wieder eröffnen
Im Pariser Musikclub "Bataclan" sollen so schnell wie möglich wieder Konzerte stattfinden. FOTO: ap
Paris. Am 13. November hat das Pariser "Bataclan" wohl seinen bisher düstersten Tag erlebt. Jetzt will der Musikclub, in dem im Herbst fast hundert Menschen beim Terroranschlag starben, noch in 2016 wieder eröffnen. 

Der bei den Pariser Terrorattacken angegriffene Musikclub "Bataclan" will bis Ende des Jahres wiedereröffnen. "Wir haben die Renovierung des "Bataclan" entschieden", teilte das Team der Konzerthalle am Mittwoch in Paris mit. Es sollte alles getan werden, um bis Ende 2016 wieder Konzerte möglich zu machen.

Das "Bataclan" war am 13. November von einem der drei Terrorkommandos überfallen worden. Die meisten der 130 Opfer bei den Attacken in Saint-Denis und Paris starben in dem Club, wo gerade die US-Band Eagles of Death Metal spielte. Die Band tritt am Dienstag erstmals seit den Anschlägen wieder mit einem eigenen Konzert in Paris auf.

(jf/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bataclan: Pariser Musikclub will 2016 wieder eröffnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.