| 15.13 Uhr

Aktion in Bern
Künstler montieren tote Katze an Drohne und lassen sie fliegen

Künstler montieren tote Tiere auf Drohnen und lassen sie fliegen
Künstler montieren tote Tiere auf Drohnen und lassen sie fliegen FOTO: dpa, adv lb
Bern. Ist das noch Kunst? Darüber lässt sich wohl trefflich streiten. Zwei niederländische Künstler lassen tote Tiere fliegen.

Bart Jansen und Arjen Beltman montieren Tierpräparate an Drohnen. Jetzt ließen sie auf dem Gelände des Naturhistorischen Museums in Bern eine Katze abheben.

An den vier ausgestreckten Beinen haben sie Propeller befestigt. Mit weit aufgerissenen Augen segelte die getigerte Katze durch die Luft. Die Künstler haben unter anderem auch schon eine Ratte und einen Strauß zur Drohne umfunktioniert.

(felt/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bern: Künstler montieren tote Katze an Drohne und lassen sie fliegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.