| 06.32 Uhr

New York
Zwölf Menschen sterben bei Feuer in Apartmenthaus

Bronx: Mindestens zwölf Tote bei Feuer in Gebäude in New York City
New York. Bei einem Brand in New York sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 15 Anwohner wurden schwer verletzt. Möglicherweise gibt es noch weitere Todesopfer. Die Ursache des Feuers ist bisher unklar.

Vier weitere Menschen seien bei dem Feuer in einem Apartmentgebäude lebensgefährlich verletzt worden, sagte Bürgermeister Bill de Blasio bei einer Pressekonferenz. Unter den Toten war auch ein einjähriges Kind. Der Brand habe angesichts der hohen Opferzahl ein "historisches Ausmaß", sagte ein Sprecher der New Yorker Feuerwehr. Es sei möglich, dass die Zahl der Opfer noch steige. Die New Yorker Feuerwehr sprach von 15 Menschen mit schweren Verletzungen.

Der Brand war am Abend im zweiten Stock eines Gebäudes im New Yorker Stadtteil Bronx ausgebrochen. Der erste Notruf erreichte die Feuerwehr nach Informationen der "New York Times" um kurz vor 7 Uhr (Ortszeit) aus einem fünfstöckigen Apartmentgebäude an der Prospect Avenue nicht weit vom Bronx Zoo. Die Feuerwehren waren nach eigenen Angaben innerhalb von drei Minuten am Einsatzort, binnen einer Stunde versuchten mehr als 160 Feuerwehrleute den Brand zu löschen und Menschen aus dem Gebäude zu retten.

Zum Zeitpunkt von Bill de Blasios Pressekonferenz gegen 22 Uhr waren die Flammen unter Kontrolle. Die Ursache des Feuers war jedoch noch unklar. Es war eine bitterkalte Nacht in New York, Anwohner des Gebäudes hielten sich während der Löscharbeiten auf der Straße mit Rotkreuz-Decken warm.

Nach Informationen der New York Times befanden sich etwa 20 Wohnungen in dem Gebäude, das 1916 in der Nähe der Fordham Universität errichtet worden war. Mit zwölf Toten handelt es sich nach Worten des Bürgermeisters um das tödlichste Feuer in New York City in den letzten 25 Jahren. Ein besonders folgenschweres Feuer hatte es zuletzt 2007 in der Bronx gegeben: Bei dem Brand kamen neun Kinder und ein Erwachsener ums Leben. Ein defekter Heizlüfter hatte damals das Feuer verursacht.

(juju/AFP/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bronx: Mindestens zwölf Tote bei Feuer in Gebäude in New York


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.