| 16.50 Uhr

Afghanistan
Bundeswehrsoldat bei Gefecht verletzt

Kundus/Potsdam (RPO). Bei einem Feuergefecht in Nordafghanistan ist am Freitag ein Bundeswehrsoldat verwundet worden. Wie das Einsatzführungskommando in Potsdam mitteilte, wurde gegen 14.15 Uhr Ortszeit eine Patrouille rund fünf Kilometer südwestlich des Regionalen Wiederaufbauteams (PRT) Kundus von Aufständischen angegriffen. Die Soldaten hätten das Feuer erwidert. Es wurde auch Luftnahunterstützung eingesetzt. Kundus gilt seit langem als wichtigster Angriffspunkt durch die Taliban.

(DDP/felt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Afghanistan: Bundeswehrsoldat bei Gefecht verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.