| 09.38 Uhr

Live-Blog
Etwa 1,5 Millionen Menschen beim Trauermarsch in Paris

Presse: "Frankreich lässt sich nicht den Schneid abkaufen"
Presse: "Frankreich lässt sich nicht den Schneid abkaufen"
Paris. Paris hat am Sonntag eine beispiellose Demonstration der Solidarität mit den Opfern des Terrors erlebt.Schätzungen zufolge waren bis zu 1,5 Millionen Menschen auf der Straße, deutlich mehr als erwartet. Kanzlerin Merkel und Präsident liefen im Trauermarsch mit anderen hochrangigen Politiker vorneweg. Wir berichten im Live-Blog.

+++ Spitzenpolitiker aus aller Welt trauern in Paris um Terroropfer +++ Trauermarsch in "beispielloser " Größe +++ Bekennervideo von Geiselnehmer Coulibaly aufgetaucht +++ Brandanschlag auf Hamburger Morgenpost  +++ Innenminister de Maizière mahnt Bürger zur Wachsamkeit +++

Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.