| 11.42 Uhr

Dumm gelaufen
Fotoautomat knipst Dieb beim Fotoautomatenüberfall

Batavia. Beim Knacken eines Fotoautomaten ist ein Dieb Opfer der Technik geworden. Der Apparat knipste den 24-Jährigen während des Diebstahls, die Polzei bedankte sich für die perfekte Täterbeschreibung. 

Ein ungeschickter Fotoautomaten-Dieb in den USA ist von der Technik überlistet worden. Als der 24-Jährige das Gerät knackte und 75 Dollar mitnahm, wurde automatisch ein Foto von ihm gemacht.

Die Polizei in Batavia außerhalb der Metropole Chicago (US-Bundesstaat Illinois) veröffentlichte das Konterfei des mutmaßlichen Täters nach der Tat im November auf Facebook, wie der Sender CNN am Donnerstag berichtete.

Der Mann wurde aufgefordert, sich zu stellen. Das tat er nun diese Woche und ist gegen 1500 Dollar (rund 1300 Euro) Kaution vorerst auf freiem Fuß. Ihm droht bei einer Verurteilung wegen Diebstahls und Sachbeschädigung eine Haftstrafe von bis zu einem Jahr.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Chicago: Fotoautomat überführt Dieb beim Überfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.