| 11.35 Uhr

China
Der gefährlichste Schulweg der Welt

Der gefährlichste Schulweg der Welt
Der gefährlichste Schulweg der Welt FOTO: ap, AW
Sichuan. 15 Schulkinder aus der chinesischen Provinz Sichuan sorgen in diesen Tagen weltweit für Aufsehen. Besser gesagt: ihr Schulweg. Der ist nämlich ziemlich steil und sieht gefährlich aus.

Die Kinder müssen jeden Morgen mit dem Ranzen auf dem Rücken eine steile Bergwand hochklettern, um zur Dorfschule zu gelangen. 800 Höhenmeter gilt es zu überwinden. Ein Schüler nach dem anderen muss eine improvisierte Holzleiter emporklettern.

Nachdem Nachrichtenagenturen die Bilder in China und aller Welt publik machten, reagierte die lokale Politik. Die Holzleiter kommt weg. Für die Schüler soll es bald eine vernünftige Stahltreppe geben.

Bis die Treppe fertig ist, sollen die Kinder in der Nähe der Schule untergebracht werden. Ihre Eltern und Familien werden sie während der Bauzeit aber nur selten sehen.

(csi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

China: Der gefährlichste Schulweg der Welt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.