| 18.39 Uhr

Unfallopfer mit Kinderlied getröstet
Dieser Polizist rührt Millionen

Colorado: Polizist beruhigt Tochter von Unfallopfer mit Kinderlied
Diese Szene bewegte viele Menschen. FOTO: Screenshot/Facebook: 9NEWS (KUSA), Jessica Doug Matrious
Brighton. Das Bild eines tragischen Unfalls in Brighton im US-Bundesstaat Colorado bewegt viele Menschen im Netz: Es zeigt einen Polizisten, der sich rührend um die kleine Tochter eines der Opfer kümmert und sie von der schlimmen Situation ablenkt.

Auf dem Foto ist zu sehen, wie der Polizist Nick Struck das zweijährige Mädchen im Arm hält und in die Ferne zeigt, um es abzulenken. Im Hintergrund die Unfallstelle: ein Auto, das auf dem Dach liegt.

"Wenn meine Tochter hinfällt und sich weh tut, dann singe ich 'Twinkle, Twinkle Little Star' für sie", erklärt der hilfsbereite Polizist 9News vor Ort. "Deswegen fing ich an, es für das kleine Mädchen zu singen." 

Eine ganze Familie, zwei Erwachsene und vier Kinder, war laut 9News aus einem offenen Geländewagen geschleudert worden, weil der Fahrer die Kontrolle verloren hatte. Der Vater der Familie überlebte den Unfall offenbar nicht, weil er nicht richtig angeschnallt war – er starb laut 9News noch an der Unfallstelle.

Viele Menschen teilten den Schnappschuss der Frau, die erste Hilfe geleistet hatte, auf Facebook. Strucks Einsatz wird mit viel Lob und Begeisterung kommentiert; auch das Brighton Police Department zeigte sich stolz auf seinen Mitarbeiter.

We are extremely proud of the men and women of our department! Good work, Officer Struck! Thank you, 9NEWS (KUSA), for covering this!

Posted by Brighton Police Department on Saturday, 20 June 2015
(isw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Colorado: Polizist beruhigt Tochter von Unfallopfer mit Kinderlied


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.