| 13.58 Uhr

"Niemand mag dich!"
Trump blockiert US-Model auf Twitter

Donald Trump blockiert US-Model Christine Teigen auf Twitter
Christine Diane Teigen modelt in den USA. FOTO: ap
Düsseldorf. Erst Stephen King, jetzt Christine Teigen. Wieder hat US-Präsident Donald Trump einen Promi nach kritischen Worten gegen seine Person auf Twitter blockiert. Nachdem das Model einen Beitrag des Präsidenten verulkt hatte, wurde auch sie von Trumps Account verbannt. 

Seine eigene Amtszeit auf Twitter mit zugespitzten Beiträgen kommentieren - darin hat Donald Trump wohl inzwischen Routine. Worin der US-Präsident und regelmäßige Twitter-User noch nicht ausreichend Erfahrung hat, ist der Umgang mit dem Feedback seiner knapp 35 Millionen Follower.

Als sich Trump in dem sozialen Netzwerk darüber ärgerte, dass er von Seiten der Republikaner nicht ausreichend unterstützt wird, ließ ein kritischer Kommentar nicht allzu lange auf sich warten. US-Model Christine Teigen meldete sich zu Wort und postete "Lol, niemand mag dich" unter den Beitrag des Präsidenten.

Für ihre freche Antwort bekam die 31-Jährige viel Zuspruch. Donald Trump fand dies jedoch offenbar gar nicht so lustig wie die rund 32.000 Twitter-User, die Teigens Antwort mit einem Herz versehen hatten. Der Präsident reagierte gewohnt forsch und blockierte den Account des Models. Als Strafe für die frechen Worte?

Bei Christine Teigen verfehlte diese Botschaft wohl ihren Zweck. Denn die 31-Jährige postete anschließend sogar einen Screenshot und präsentierte ihrem Twitter-Publikum stolz, dass der mächtigste Mann der Welt sie nach neun Jahren von seinem Account ausgeschlossen hat. Für diesen Post gab es dann übrigens nochmal 670.000 Herzen von ihren Followern.

Christine Teigen ist nicht der erste Promi, den Donald Trump von seinem Twitter-Account verbannt hat. Bereits im Juni blockierte der Präsident den Bestseller-Autor Stephen King, nachdem sich dieser mehrfach auf seiner Profilseite über Trump lustig gemacht hatte. 

(mro)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Donald Trump blockiert US-Model Christine Teigen auf Twitter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.