| 12.08 Uhr

Talkshow
Donald Trumps Tipp für Daniel Radcliffe

Donald Trumps Tipp für Daniel Radcliffe hinter der Talkshow-Bühne
Daniel Radcliffe erinnert sich an seine Begegnung mit Donald Trump. FOTO: dpa
New York. Ex-Kinderstar Daniel Radcliffe bekam vor seinem allerersten Talkshow-Auftritt im Alter von elf Jahren einen Tipp von Donald Trump.

"Ich war damals noch nie live im Fernsehen aufgetreten und war total verängstigt", erzählte der ehemalige Harry-Potter-Darsteller am Montag in der US-Show "Late Night with Seth Meyers". Hinter den Kulissen habe damals auch der Geschäftsmann und heutige US-Präsidentschaftsanwärter Trump auf seinen Auftritt gewartet.

Als er befürchtete, nichts zu erzählen zu haben, habe Trump ihm empfohlen: "Erzähl ihnen einfach, dass du Mister Trump kennengelernt hast", berichtete Radcliffe. "Bis heute kann ich mich in dieses Level an Selbstbewusstsein nicht hineinversetzen", sagte der Brite. "Ich meine, stell dir vor, ich würde zu jemandem sagen, 'Oh, erzähl während deines Interviews einfach von mir!'"

Fotos: Tycoon, Unternehmer und Präsidentschaftskandidat FOTO: afp, so

Aber auch über das junge Schauspieler-Talent gäbe es viel zu erzählen, und zwar jenseits seines "Harry Potter"-Erfolgs. Radcliffes neuer Film "Swiss Army Man" läuft am Freitag in den amerikanischen Kinos an.

(mro/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Donald Trumps Tipp für Daniel Radcliffe hinter der Talkshow-Bühne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.