| 14.18 Uhr

Flug nach Irland
Mann trifft Doppelgänger im Flugzeug

Doppelgänger: Mann trifft rotbärtigen Zwilling im Flugzeug
Diese beiden sich fremden Männer sehen aus wie Zwillinge. FOTO: Screenshot/Twitter: Lee Beattie
Düsseldorf. Die Wahrscheinlichkeit, irgendwann in seinem Leben auf einen Doppelgänger zu treffen, ohne es darauf anzulegen, ist schwindend gering. Entsprechend überrascht war der Brite Neil Douglas, als er auf einem Flug von London nach Dublin auf seinen Sitznachbarn traf.

Der aus Glasgow stammende Hochzeitsfotograf staunte nicht schlecht, als der Mann aufsah, den er gebeten hatte, von seinem Platz zu rutschen. Laut Daily-Mail fand er einen ihm aufs Haar gleichenden Mann auf dem Sitz vor: Den 35-jährigen Robert Stirling aus London. Die beiden nahmen sofort ein Selfie auf und teilten das Bild auf Twitter.

Zu sehen sind auf dem Foto zwei lachende Männer mit rotem Rauschebart – sie gleichen sich wie Zwillinge. Begeistert zeigten sich auch viele auf Twitter: Anfang November wurde das Foto mehr als 23.500 mal als Favorit markiert und über 21.000 mal geteilt.

Des Zufalls noch nicht genug, stellen die beiden laut "Daily-Mail" kurz darauf fest, dass sie auch noch ein Zimmer im selben Hotel gebucht haben, weswegen sie dann an der Hotelbar noch das ein oder andere Bier zusammen tranken. Auf weiteren Fotos wird sichtbar, dass es zumindest einen gravierenden Unterschied gibt: Einer der beiden ist einen ganzen Kopf größer als sein Doppelgänger.

Viele Twitter-Nutzer können kaum glauben, dass die beiden Männer nicht verwandt sind. Einige finden den Zufall unheimlich, andere einfach nur lustig...

(isw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Doppelgänger: Mann trifft rotbärtigen Zwilling im Flugzeug


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.