| 15.26 Uhr

Rührend
Mädchen vergöttert ihren Adoptivbruder

Down Syndrom: Mädchen vergöttert ihren Adoptivbruder
Ace und Archie sind ein Herz und eine Seele. FOTO: YouTube
Düsseldorf. Ein junges Mädchen beweist, dass auch kleine Menschen große Taten vollbringen können: Ihr Adoptivbruder Archie leidet am Down Syndrom. Seine leiblichen Eltern gaben ihn zur Adoption frei. Doch seine neue Schwester liebt ihn so, wie er ist. Von Daniel Brodhuhn

Archie wurde in Bulgarien mit dem Down Syndrom geboren. Seine leibliche Mutter war mit der Erziehung überfordert und gab ihn zur Adoption frei. Die Eltern der kleinen Ace nahmen den Jungen schließlich auf. Und besonders seine "große" Schwester sorgt dafür, dass Archie wieder viel Spaß am Leben hat.

Warum ihn manche Leute für anders halten, kann sie nicht begreifen. "Meine Mama versuchte es mir zu erklären, aber ich habe es einfach nicht verstanden", sagt Ace.

Dafür weiß sie schon eine ganze Menge über das Leben und was dabei wirklich wichtig ist. "Die Menschen sollten alle gleich behandeln – auch wenn sie verschieden aussehen und verschieden sind. Archie ist genauso perfekt, wie Gott ihn gemacht hat."

Große Worte von einem kleinen Mädchen. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Down Syndrom: Mädchen vergöttert ihren Adoptivbruder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.