| 11.26 Uhr

Nach Anschlag im Bataclan
Eagles of Death Metal spielen mit U2 in Paris

Das sind die Eagles of Death Metal
Das sind die Eagles of Death Metal FOTO: afp, ACR
Paris. Die US-Rockband Eagles of Death Metal ist am Montag wieder in Paris aufgetreten: Drei Wochen nach den Anschlägen sind die Musiker, die das Blutbad in der französichen Hauptstadt miterlebt haben, auf die Bühne zurück gekehrt - an der Seite von U2. 

Weniger als einen Monat nach dem Anschlag auf die Pariser Konzerthalle Bataclan ist die US-Rockband Eagles of Death Metal, die das Blutbad hautnah miterlebte, wieder in der französischen Hauptstadt aufgetreten. Die Musiker traten am Montagabend an der Seite der irischen Band U2 in der Arena im Stadtteil Bercy auf. U2-Frontmann Bono umarmte den Sänger der Eagles of Death Metal, Jesse Hughes, auf der Bühne.

U2-Mitglieder gedenken der Terror-Opfer in Paris FOTO: dpa, mch jhe

"Ihnen ist vor drei Wochen die Bühne gestohlen worden, und wir wollen ihnen heute Abend unsere anbieten", sagte Bono. Die Iren hatten die kalifornische Band eingeladen, am Ende ihres Konzerts selbst aufzutreten. Bis zuletzt hatte es keine offizielle Bestätigung für den Auftritt gegeben.

 

We want to offer our heartfelt thanks and appreciation for everything our brothers in U2 did for us in the aftermath of...

Posted by Eagles Of Death Metal on  Monday, 7 December 2015

Die Band Eagles of Death Metal hatte im Bataclan ein Konzert gegeben, als islamistische Attentäter eindrangen und 90 Menschen töteten. Von den Musikern wurde niemand verletzt, allerdings wurde ein Verkäufer von Fanartikeln der Band getötet. Auch drei Mitarbeiter ihres Musiklabels Universal sind unter den Todesopfern. Die Gruppe brach nach den Attacken ihre eigentlich bis zum 10. Dezember geplante Europa-Tournee ab und kehrte in die USA zurück. Die Tournee soll nun im Februar fortgesetzt werden.

Tatort Paris – die blutige Spur des Terrors FOTO: afp, le

U2 war indirekt von der Anschlagsserie in Paris betroffen, bei denen insgesamt 130 Menschen getötet wurden: Die Band sollte am 14. und 15. November in der französischen Hauptstadt auftreten, verschob nach den Attentaten aber die Konzerte auf Sonntag und Montag. U2 hatte die Eagles of Death Metal nach den Anschlägen persönlich unterstützt: Unter anderem kauften die irischen Rocker ihren US-Kollegen neue Handys und stellten ihnen ihr Flugzeug zur Verfügung.

 

 

(jf/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eagles of Death Metal spielen mit U2 nach Anschlag in Paris


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.