| 18.48 Uhr

Norwegen
F-16 beschießt aus Versehen Aussichtsturm

Helsinki. Ein norwegisches Kampfflugzeug hat versehentlich einen Aussichtsturm unter Feuer genommen, in dessen Nähe drei Militärs standen.

Die F-16 habe auf einem nächtlichen Übungsflug über der Insel Tarva eigentlich ein Ziel etwa 500 Meter entfernt beschießen sollen, sagte Luftwaffensprecher Stian Roen am Sonntag.

"Da ist etwas schiefgegangen", räumte er ein. Verletzte habe es aber nicht gegeben. Der Turm sei leicht beschädigt. Der Vorgang habe sich schon am 13. April ereignet und werde untersucht.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

F-16 beschießt aus Versehen Aussichtsturm in Norwegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.