| 10.17 Uhr

Facebook-Aktion
Drei Freunde suchen ihre Doppelgänger

Die Zwillings-Bilder des Künstlers Gao Rongguo
Die Zwillings-Bilder des Künstlers Gao Rongguo FOTO: Gao Rongguo
Düsseldorf. Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob es auf der Welt jemanden gibt, der ihnen zum Verwechseln ähnlich sieht? Drei junge Amerikaner haben sich genau diese Frage gestellt und via Facebook auf die Suche gemacht – mit erstaunlichen Ergebnissen.

Harry, Niamh und Terrence sind Freunde mit einer ganz besonderen Mission: Genau wie die Charaktere aus der US-Fernsehserie "How I Met Your Mother" suchen die drei jungen Amerikaner nach ihren Doppelgängern – Menschen, die sie nicht kennen, die ihnen aber zum Verwechseln ähnlich sehen.

Die drei Freunde haben aus ihrer Suche einen Wettbewerb gemacht, der mit Hilfe sozialer Medien ausgetragen wird. Wer von ihnen innerhalb eines Monats den perfektesten Doppelgänger findet, gewinnt. Die Ergebnisse veröffentlichen sie auf einer eigens dafür eingerichteten Homepage und auf einer Facebook-Seite. Auf den Plattformen finden sich zur Halbzeit der Aktion schon viele erstaunliche Bilder und einige Videos.

Niamh - Meeting my doppelgänger

After only two weeks into the competition I went to meet my first Twin Stranger who I found through the power of social media.

Posted by Twin Strangers on Dienstag, 14. April 2015

Harry, Niamh und Terrence haben ihre Follower dazu aufgerufen, sich zu melden, wenn man ihnen ähnlich sieht oder jemanden kennt, der ihnen gleicht. Auch wer selbst seinen Zwilling finden möchte, kann sein Foto einsenden, es wird dann auf der Facebook-Seite der Aktion geteilt.

Die Ergebnisse, die die Freunde im Internet präsentieren, sind erstaunlich. Sowohl Harry als auch Terrence haben Menschen gefunden, die ihnen sehr ähnlich sehen. Die Dame der Runde war bis jetzt aber mit Abstand am erfolgreichsten. Niamh ist über die Facebook-Gruppe auf Karen gestoßen und hat sie auch schon getroffen. Die Ähnlichkeit ist verblüffend. Würden die beiden Frauen nicht betonen, dass sie sich tatsächlich nie begegnet sind, würde man sofort von eineiigen Zwillingen ausgehen.

Die Aktion endet am 27. April 2015. Wer sich auf den Fotos wiedererkennt, hat also noch bis dahin Zeit, sich mit den drei Freunden in Verbindung zu setzen.

(TH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Facebook-Aktion Twin Strangers: Drei Amerikaner suchen ihre Doppelgänger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.