| 08.33 Uhr

Ziellos in Menge gefeuert
Festnahmen nach tödlichen Schüssen auf Party in Los Angeles

Festnahmen nach tödlichen Schüssen auf Party in Los Angeles
Beamte am Tatort. Zwölf Menschen wurden durch Schüsse verletzt. FOTO: afp
Los Angeles. Nach den tödlichen Schüssen auf einer Geburtstagsparty in Los Angeles sind zwei Tatverdächtige festgenommen worden. Laut Angaben der Polizei in Los Angeles wurden die 33 und 25 Jahre alten Männer am Sonntagmorgen (Ortszeit) in Gewahrsam genommen.

Gesucht wird noch nach weiteren Schützen. Der Mitteilung zufolge war es in der Nacht zum Samstag bei einer Geburtstagsfeier in einem Haus mit einem Restaurant zum Streit gekommen. Mehrere Personen hätten Schüsse abgegeben.

Massive Schießerei

Einige sollen ziellos in die Menge gefeuert haben, der Tatort war nach Polizeiangaben mit Patronenhülsen übersät. Etwa 50 Menschen hätten sich in dem Lokal aufgehalten. Es gab drei Tote und zwölf Verletzte.

(bur/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Festnahmen nach tödlichen Schüssen auf Party in Los Angeles


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.