| 07.59 Uhr

Nigeria
Festnahmen nach Überfall auf Dörfer

Jos (RPO). Nach dem brutalen Überfall auf zwei Dörfer in Zentralnigeria sind sieben bewaffnete Verdächtige festgenommen worden. Angaben des Militärs vom Mittwoch zufolge wurden bei den Verdächtigen etliche Waffen wie Macheten, Pfeil und Bogen sowie Buschmesser sichergestellt. Die Waffen seien der Polizei für weitere Ermittlungen übergeben worden, hieß es in einer Erklärung. Bei den Angriffen mutmaßlicher muslimischer Hirten auf die Dörfer Byei und Batem im Gebiet von Riyom im Bundesstaat Plateau wurden 13 Menschen getötet. Angaben der Regierung zufolge wurden sechs Menschen schwer verletzt, laut dem staatlichen Rundfunk waren die meisten Opfer christliche Frauen und Kinder. Viele der Todesopfer wiesen von Buschmessern stammende tiefe Wunden auf und waren zum Teil verbrannt, wie ein Reporter vor Ort berichtete.
(AFP/das)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nigeria: Festnahmen nach Überfall auf Dörfer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.