| 13.44 Uhr

Festplatte mit Bitcoins
81 Millionen Euro landen auf dem Müll

Festplatte mit Bitcoins: 81 Millionen Euro landen auf dem Müll
Die Bitcoins auf der Festplatte sollen einen Wert von bis zu 81 Millionen Dollar haben. FOTO: dpa
Newport. Weil er versehentlich seine alte Festplatte beim Ausmisten entsorgt hat, muss ein Mann im walisischen Newport nun offenbar mit der Stadt um ein gewaltiges Vermögen streiten. Denn auf dem Datenträger hortete er Bitcoins im Wert von Millionen.

Im Jahr 2009 hatte man von Bitcoins noch nicht viel gehört – auch James Howell nicht, der sich als einer der Ersten für die neue Währung interessierte. Wie der britische Telegraph berichtet, kaufte der 32-Jährige damals 7.500 Bitcoins, nicht ahnend, dass der Wert in den folgenden Jahren unaufhaltsam in die Höhe schießen wird.

Einige Zeit später zerlegte er seinen Computer und verkaufte Teile davon im Internet. Die Festplatte mit der digitalen Währung behielt er jedoch zur Sicherheit. Doch 2013 passierte ihm dann ein Missgeschick: Versehentlich landete beim Ausmisten auch die Festplatte auf dem Müll.

James Howell zögerte offenbar lange Zeit und kümmerte sich nicht mehr um die Festplatte. Jedoch verfolgte er die Bitcoin-Kurse regelmäßig. Da sich der Wert jeder digitalen Münze inzwischen auf mehr als 10.500 Euro (Zahlen schwanken täglich) beläuft, ist die Festplatte nun angeblich rund 81 Millionen Dollar wert. Dieses Geld will sich Howell nun endlich holen und zur Not sogar die städtische Müllhalde dafür auf den Kopf stellen.

Millionen-Deal mit der Stadt?

Doch die Stadtverwaltung von Newport stellt sich quer. Begründung: Die Festplatte sei inzwischen unter Tonnen von Müll begraben und mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr lesbar. Howell reagierte mit einem großzügigen Angebot. Sollte es ihm erlaubt werden, seinen Schatz aus dem Müll zu bergen, werde er die Hälfte des Millionen-Betrages an die Stadt spenden.

Private Investoren sollen ihm bereits zur Seite stehen und Howell bei der Umgrabung unterstützen. Ob sich die Stadt auf den Millionen-Deal einlässt, bleibt jedoch offen.  

(mro)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Festplatte mit Bitcoins: 81 Millionen Euro landen auf dem Müll


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.