| 12.36 Uhr

Beängstigendes Video
Hai macht Vorgarten unsicher

Florida: Haie werden in innerstädtischen Gewässern gesichtet
In Bonita Springs schwimmt ein Hai an einem Vorgarten vorbei. FOTO: Youtube
Bonita Springs. Keine schöne Vorstellung: Ein Video zeigt, wie ein fast drei Meter großer Hai direkt an einem Vorgarten vorbeischwimmt. Sicherlich ohne böse Absicht, doch allein der Anblick ist beängstigend, wenn man bedenkt, dass in diesem Gewässer auch Menschen schwimmen gehen.

Bonita Springs ist eine idyllische Kleinstadt im US-Bundesstaat Florida, gelegen am Golf von Mexiko. Hier gibt es nicht nur einen traumhaften, schier endlosen Sandstrand, sondern auch ein angelegtes Kanalsystem, das sich durch die gesamte Stadt zieht. Die Wohngegend an den Ufern der künstlich angelegten Wasserwege zählt zu den beliebtesten der Stadt.

Doch die Kanäle stehen nicht nur bei den Menschen hoch im Kurs: Immer häufiger werden in Bonita Springs Haie gesichtet. Haie, die unmittelbar an den Vorgärten der Häuslebauer vorbeischwimmen. Genauer gesagt, handelt es sich um Haie, die bis zu drei Meter groß werden. Leider nimmt die Zahl der unschönen und beängstigenden Begegnungen immer weiter zu.

Die Bewohner der Kleinstadt sind besorgt und fordern ein Vebot der Fischerei vor Ort sowie die Kennzeichnung des Wassers als "swimming area only", meldet die US-Zeitung "USA Today". Es wird vermutet, dass die lokalen Fischer, die die Wasserwege befahren, die Haie versehentlich anlocken. Bisher wurde das Video "Backyard Shark" über die sozialen Netzwerke 26.000 Mal geteilt.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Florida: Haie werden in innerstädtischen Gewässern gesichtet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.