| 11.44 Uhr

North Carolina
Mann aus Florida nach vorgetäuschtem Tod festgenommen

Florida: Mann nach vorgetäuschtem Tod festgenommen
Das Haus von José L. in North Carolina wird durchsucht. FOTO: ap
Jacksonville. Eigentlich sollte José L. seit zwei Jahren tot sein, doch jetzt ist er bei einer Verkehrskontrolle festgenommen worden.

Der 62-Jährige aus Florida sei mit seiner Frau in North Carolina unterwegs gewesen, als ihr Wagen gestoppt wurde, berichtete die Zeitung "Florida Times-Union" am Sonntag. Ihm wird versuchter Versicherungsbetrug in Millionenhöhe vorgeworfen.

Der Besitzer eines Möbelladens war 2013 in Venezuela im Urlaub und starb dort nach Angaben seiner Familie. Seine Firma schuldete Gläubigern damals Millionen Dollar. Die Lebensversicherung des Mannes glaubte nicht an seinen Tod und reichte Klage ein.

Staatsanwalt Joe Licandro erklärte, der 62-Jährige habe mit seinem vorgetäuschten Tod sieben Versicherungsunternehmen um insgesamt neun Millionen Dollar betrügen wollen.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Florida: Mann nach vorgetäuschtem Tod festgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.