| 16.50 Uhr

Tod von Unister-Chef Thomas Wagner
Fluege.de-Mitgründer war ebenfalls in Unglücksmaschine

"Fluege.de": Mitgründer ebenfalls in Unglücksmaschine
Bei dem Crash kamen beide Gründer von "Ab in den Urlaub" und "Fluege.de" ums Leben. FOTO: dpa, ay
Leipzig. An Bord der in Slowenien abgestürzten Privatmaschine saß neben Unister-Chef Thomas Wagner auch der 39 Jahre alte Gesellschafter und Mitbegründer der Unister-Holding, Oliver Schilling.

Das teilte das Unternehmen, das Portale wie fluege.de und ab-in-den-urlaub.de betreibt, am Freitag mit. "Bei den Mitarbeitern herrscht tiefe Trauer, aber auch Entschlossenheit, das Geschäft im Sinne ihrer Gründer fortzusetzen", erklärte Unternehmenssprecher Dirk Rogl. Der Betrieb laufe planmäßig weiter, so schnell wie möglich soll über die Nachfolge des Geschäftsführers Thomas Wagner entschieden werden.

Bei dem Absturz des Kleinflugzeugs am Donnerstag auf dem Weg von Venedig nach Leipzig kamen vier Deutsche in Slowenien ums Leben.

(dpa/isw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Fluege.de": Mitgründer ebenfalls in Unglücksmaschine


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.