| 13.45 Uhr

Flughafen in Athen
71-jähriger Schwede mit 31 Pässen festgenommen

Athen. Gut aufgepasst: Die griechische Polizei hat einen 71-jährigen Schweden am Flughafen von Athen festgenommen, der insgesamt 31 Pässe bei sich hatte. Etwa die Hälfte war gestohlen gemeldet.

Der Mann wollte nach Istanbul fliegen und hatte die Reisedokumente aus verschiedenen Staaten in einem Mikrowellenherd, den er bei sich hatte, versteckt. 15 der Pässe waren als gestohlen gemeldet, teilte die Polizei am Donnerstag weiter mit. Die Behörden vermuteten, der Mann sei Mitglied einer Schlepperbande, die Flüchtlinge mit echten Pässen versorge, damit sie nach Europa reisen könnten, berichtete das Staatsradio.

(haka/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flughafen Athen: 71-jähriger Schwede mit 31 Pässen festgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.