| 19.32 Uhr

Flughafen JFK
Airport-Terminal in New York wegen verdächtiger Tasche geräumt

Flughafen JFK: Airport-Terminal in New York wegen verdächtiger Tasche geräumt
Im Inneren des New Yorker Flughafens JFK. FOTO: afp, sp
New York. Eine Stunde ging am New Yorker Flughafen JFK im Terminal 5 gar nichts. Wegen einer unbeaufsichtigten Tasche wurde der Bereich gesperrt.

Wegen einer unbeaufsichtigten Tasche ist ein Terminal des Internationalen John F. Kennedy-Flughafens in New York vorübergehend geräumt worden. Die Straßen zum Terminal 5 seien am Mittwochvormittag für eine Stunde gesperrt worden, sagte ein Sprecher der Flughafenpolizei. Beamte der Bomben-Entschärfungseinheit gaben später Entwarnung.

Polizeihunde hatten die verdächtige Tasche aufgespürt, wie es hieß. In dem Terminal haben die Fluggesellschaften JetBlue, Hawaiian Airlines und Aer Lingus ihren Sitz.

(hebu/ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flughafen JFK: Airport-Terminal in New York wegen verdächtiger Tasche geräumt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.