| 08.25 Uhr

Hunderte Feuerwehrleute im Einsatz
Riesige Waldbrände in Südfrankreich und auf Korsika

Großflächige Waldbrände in Südfrankreich und auf Korsika
Ein Feuer in Biguglia auf Korsika. FOTO: afp
Bastia . In Südfrankreich haben am Montag Hunderte Feuerwehrleute gegen großflächige Waldbrände gekämpft. Eines der größten Feuer wütete auf Korsika, wo nach Angaben der Einsatzkräfte rund 900 Hektar in Flammen standen.

Bei Biguglia an der Nordostküste mussten zahlreiche Einwohner in Sicherheit gebracht werden. Zehn Autos brannten aus, ein Sägewerk brannte nieder.

Rauchsäulen über den Stränden Italiens. FOTO: dpa, EI wal pat

Drei Löschflugzeuge waren im Einsatz. Ein weiteres Feuer auf Korsika zerstörte bei der Stadt Aleria rund 110 Hektar Land; am Montag war es unter Kontrolle.

Im Luberon im Département Vaucluse standen rund 800 Hektar Wald unkontrolliert in Flammen. Im Dorf Mirabeau und in einem Nachbarort mussten etwa hundert Häuser evakuiert werden.

Kroatien: Waldbrände bedrohen die Stadt Split

Im nahen Département Var standen mehr als 200 Hektar in Flammen - ganz in der Nähe liegt der Hafenort Saint-Tropez. Nördlich von Nizza wurden ein Haus und drei Autos Opfer der Flammen, mehr als 270 Feuerwehrleute waren vor Ort.

(AFP/csr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Großflächige Waldbrände in Südfrankreich und auf Korsika


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.