| 09.44 Uhr

Harry-Potter-Figur
Drohne wird zum fliegenden "Dementor"

Wisconsin. Harry Potter-Fans feiern ihn für seine Idee: Ein Drohnenbesitzer aus den USA hat sein fliegendes Gefährt ein wenig umfunktioniert. Jetzt zieht es eine gruselige, verhüllte Skelett-Gestalt durch die Luft. Der "Dementor" sorgt im Netz für Halloween-Stimmung.

Einige lachen beim Anblick der fliegenden Gruselfigur, anderen läuft es kalt den Rücken runter. Was aussieht wie die dämonische Gestalt aus den Harry-Potter-Filmen, der sogenannte Dementor, ist in Wirklichkeit eine Attrappe, die von einer Drohne durch die Luft gezogen wird.

Zac Crüger verbreitete die Erfindung seines Onkels über Twitter. Der Beitrag, der inzwischen knapp 300.000 Usern gefällt, zeigt den erschreckend echt wirkenden "Dementor", wie er sich durch die Luft schlängelt. Die Drohne oberhalb des Kopfes ist dabei leicht zu übersehen – zumindest auf den ersten Blick.

"Mein Onkel kaufte die Drohne und verulkt nun die Leute", kommentiert der offenbar sehr stolze Neffe das Werk des Drohnenpiloten. Das Netz feiert seinen Onkel für seinen Einfallsreichtum und teilte das Posting inzwischen mehr als 160.000 Mal. In den Kommentarzeilen haben sich bereits erste Nachahmer angekündigt.

(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Harry-Potter-Figur: Drohne wird zum fliegenden Dementor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.