| 15.40 Uhr

Überwachungsvideo zeigt Londoner Räuber
"Mr.Ginger", "Mr.Strong" und "Mr.Gent" steigen bei Hatton ein

Hatton Garden: "Mr.Ginger", "Mr.Strong" und "Mr.Gent" steigen ein
Der "Daily Mirror" veröffentlicht Bilder aus einer Überwachungskamera, die die Räuber zeigen. FOTO: DailyMirror
London . Nach dem spektakulären Coup im Londoner Diamantenviertel hat eine britische Zeitung am Samstag Aufnahmen einer Überwachungskamera veröffentlicht, die die dreisten Einbrecher zeigen sollen.

Darin ist zu sehen, wie Männer in Leuchtwesten und mit Helmen in aller Ruhe Taschen und Rollcontainer in ein Hochsicherheitsdepot in Hatton Garden tragen und rollen. Nach zwei Tagen Arbeit verließen sie das Gebäude mit dem Inhalt Dutzender Bankschließfächer. Das Video wurde vom "Daily Mirror" auf seine Online-Seite gestellt.

Der über Ostern erfolgte Einbruch fasziniert viele Briten, die Polizei ist dagegen in der Defensive. Die Metropolitan Police wollte sich nicht zu dem Video äußern. Sie hat zugeben müssen, dass am Karfreitag eine Alarmanlage im Hatton Garden Safe Deposit angeschlagen hatte - aber keine Streife losgeschickt wurde, um nachzusehen. Der Einbruch wurde erst bemerkt, als die Geschäfte am Dienstag wieder öffneten.

Nach Angaben der Polizei kletterten die Diebe einen Aufzugschacht hinunter und bohrten durch zwei Meter dicke Mauern in den Tresorraum. Sie stahlen den Inhalt von 72 Bankschließfächern. Viele Juweliere im Viertel bewahren dort wertvolle Stücke auf. Über den Wert der gestohlenen Juwelen wurden keine Angaben gemacht.

Der "Daily Mirror" schwärmte geradezu von den Einbrechern. Unter der Schlagzeile "Diamanten-Knacker" wurde ein rothaariger Dieb als "Mr. Ginger", ein anderer als "Mr. Strong" und ein dritter, der offenbar teure Schuhe trug, als "The Gent" bezeichnet.

Hatton Garden hat schon zwei spektakuläre Einbrüche verzeichnet. 1987 erbeuteten zwei Räuber Juwelen im Wert von 60 Millionen Pfund, 1993 wurden Diamanten im Millionenwert geraubt.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hatton Garden: "Mr.Ginger", "Mr.Strong" und "Mr.Gent" steigen ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.