| 20.09 Uhr

Hollywood-Skandal
Sechs Frauen verklagen Harvey Weinstein

Hollywood-Skandal: Sechs Frauen verklagen Harvey Weinstein
Filmproduzent Harvey Weinstein auf einer Film-Gala. FOTO: dpa, ag ms hjb
New York. Für den Hollywood-Mogul wird es ernst: Sechs Frauen haben nach den Vorwürfen sexueller Übergriffe gegen Harvey Weinstein und seine früheren Firmen gemeinsam Klage eingereicht. 

"Harvey Weinstein hat uns und viele andere Frauen immer wieder misshandelt und seinen Reichtum und seine Macht benutzt, um uns zu bedrohen, einzuschüchtern, nachzuspionieren, belästigen und zum Schweigen zu bringen", teilten die Frauen am Mittwoch in New York mit. Laut der Klage wurden Schauspielerinnen und andere Frauen in der Filmindustrie unter dem Vorwand, dass sie über ein Projekt reden sollten, zu Veranstaltungen, Weinsteins Haus, offiziellen Treffen, Vorsprechen oder in Hotelzimmer gelockt. Sie fordern einen Prozess.

Mindestens 75 Frauen haben in den Medien Übergriffe, Belästigung und anderes unangemessenes Verhalten durch Weinstein geschildert. Weinsteins Vertreter haben alle Vorwürfe von nicht einvernehmlichem Sex bestritten. Bislang wurde keine Anklage erhoben.

Gegen Weinstein ermittelt die Polizei in Los Angeles, New York und in London. Ein Bericht der "New York Times" hatte Anfang Oktober zahlreiche Vorwürfe der sexuellen Belästigung eingeleitet. Weinstein wurde von dem Filmunternehmen, das er gründete, entlassen.

In der Folge waren Belästigungsvorwürfe auch gegen zahlreiche Schauspieler, Politiker, Journalisten und andere Männer bekanntgeworden, nicht nur in den USA. Im Internet hatten weltweit insbesondere Frauen mit dem Hashtag #MeToo von sexuellen Übergriffen berichtet. Das US-Magazin "Time" erklärte die Frauen und Männer hinter der Bewegung am Mittwoch zur "Person des Jahres 2017".

(laha/afp/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hollywood-Skandal: Sechs Frauen verklagen Harvey Weinstein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.