| 09.53 Uhr

Insel Java
Fähre mit 100 Passagieren in Indonesien gekentert

Jakarta. In Indonesien ist am Montag eine Fähre mit rund 100 Passagieren an Bord gekentert. Das Schiff hatte gerade vom Hafen von Surabaya im Osten der Insel Java abgelegt, als das Unglück geschah, wie es von der Hafenbehörde hieß.

Nach ersten Erkenntnissen kam niemand bei dem Unglück ums Leben. Es gebe bislang keine Berichte über Tote, sagte ein Polizeisprecher. Zunächst seien 25 Menschen ins Krankenhaus gebracht worden. Einige hätten Prellungen und Knochenbrüche erlitten.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Indonesien: Fähre mit 100 Passagieren gekentert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.