Infostrecke

INES - Internationale Bewertungsskala für nukleare Ereignisse

Die Internationale Bewertungsskala für nukleare und radiologische Ereignisse (Abkürzung INES von englisch International Nuclear and Radiological Event Scale) ist eine Festlegung für sicherheitsrelevante Ereignisse, im Speziellen Störfälle und Atomunfälle in kerntechnischen Anlagen. Die Stufe 0 wird als Abweichung, die Stufen 1 bis 3 werden als Störfälle, die Stufen 4 bis 7 als Unfälle klassifiziert. Der Skala liegt ein logarithmischer Maßstab zugrunde: Ein Übergang auf die nächste Stufe bedeutet einen zehn Mal so großen Schweregrad.

Stufe 0: Abweichung - Ereignis ohne oder mit geringer sicherheitstechnischer Bedeutung,

INES - Internationale Bewertungsskala für nukleare Ereignisse

Stufe 1: Störung - Abweichung vom normalen Betrieb der Anlage (Nichtbehebung der Problemquelle könnte allenfalls zu einem höherstufigen Folgeereignis führen)

INES - Internationale Bewertungsskala für nukleare Ereignisse

Stufe 2: Störfall - Begrenzter Ausfall der gestaffelten Sicherheitsvorkehrungen

INES - Internationale Bewertungsskala für nukleare Ereignisse

Stufe 3: ernster Störfall - Außerhalb der Anlage: Sehr geringe Freisetzung, Strahlenexposition der Bevölkerung in Höhe eines Bruchteils der natürlichen Strahlenexposition. Innerhalb der Anlage schwere Kontaminationen und/oder akute Gesundheitsschäden beim Personal, weitgehender Ausfall der gestaffelten Sicherheitsvorkehrungen.

INES - Internationale Bewertungsskala für nukleare Ereignisse

Stufe 4: Unfall  - Außerhalb der Anlage: Geringe Freisetzung von radioaktivität, Strahlenexposition der Bevölkerung etwa in der Höhe der natürlichen Strahlenexposition. Innerhalb der Anlage: Schäden am Reaktorkern/an den radiologischen Barrieren Schwere Kontaminationen und/oder Strahlenbelastung des Personals, die zu akuten Gesundheitsschäden führen kann

INES - Internationale Bewertungsskala für nukleare Ereignisse

Stufe 5: ernster Unfall - Außerhalb der Anlage: Begrenzte Freisetzung von radioaktivität, Einsatz einzelner Katastrophenschutzmaßnahmen. Innerhalb der Anlage: Schwere Schäden am Reaktorkern/an den radiologischen Barrieren.

INES - Internationale Bewertungsskala für nukleare Ereignisse

Stufe 6: schwerer Unfall - Außerhalb der Anlage: Erhebliche Freisetzung von radioaktivität, voller Einsatz der Katastrophenschutzmaßnahmen.

INES - Internationale Bewertungsskala für nukleare Ereignisse

Stufe 7: katastrophaler Unfall - Außerhalb der Anlage: Schwerste Freisetzung, Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt in einem weiten Umfeld, erhebliche Freisetzung von Radioaktivität, gesundheitliche Spätschäden über große Gebiete, ggf. in mehr als einem Land. Innerhalb der Anlage: Meist komplette Zerstörung der Anlage.