| 17.09 Uhr

"Movie Cats"
Katzen übernehmen die Hauptrolle in Hollywoodfilmen

Düsseldorf. Und wieder einmal erobern niedliche Katzen Instagram – dieses Mal als "Movie cats". Als E.T. im Fahrradkorb und in der Rolle der "American Beauty" auf Rosenblättern gebettet, stellt ihr Besitzer mit ihnen zusammen berühmte Filmszenen nach.

Wie David, der Erfinder der "Movie cats", der britischen Zeitung "Metro" verriet, ist die Idee bei den Vorbereitungen für sein Pub-Quiz entstanden, für das er im Pub "Malt Cross" im englischen Nottingham regelmäßig den Quizmaster gibt. Weil das erste Foto extrem gut ankam – eine Katze im Fahrradkorb in der Rolle von E.T. – beschlossen er und seine Freundin Sarah, das Bild im Internet zu teilen. Es folgten bald noch mehr Bilder.

Die Katzen sind auf dem Instagram-Account in vielen bekannten Filmszenen zu sehen, als mehr oder weniger freundliche Aliens, auf einem Bett aus Rosenblättern für "American Beauty" und, töpfernd, für die oft parodierte Szene aus "Ghost".

Da die beiden cleveren Katzen natürlich ihren eigenen Kopf haben, mussten viele Leckerlis verteilt werden, um die Fotos genau so hinzubekommen, sagt David im "Metro"-Interview. Die Outtakes seien dabei fast noch lustiger geworden als das gewollte Ergebnis. Welche Szene als nächstes nachgespielt wird, hat er natürlich nicht verraten – das Rätsel wird zuerst im kommenden Pub-Quiz vorgestellt.

Hier geht's direkt zu den Instagram-Bildern.

(isw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Instagram: Katzen übernehmen die Hauptrollen in Hollywoodfilmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.