| 17.12 Uhr

Instagram
Schwedische Polizistin im Bikini nimmt Dieb fest

Instagram: Schwedische Polizistin im Bikini nimmt Dieb fest
Auch ohne Uniform gab Kellner die Polizistin. FOTO: ap
Stockholm. Ein Dieb in Stockholm hat sich das falsche Opfer ausgesucht: Die schwedische Polizistin Mikaela Kellner sonnte sich gerade mit ihren Freundinnen in einem Park, als er sie bestehlen wollte. Sie schnappte sich den Mann – auch ohne Uniform.

Das Foto der machte auf Instagram die Runde. Kellner betitelte es im Online-Foto-Dienst: "Das war in meinen elf Jahren als Polizistin mein erster Zugriff, bei dem ich einen Bikini anhatte."

Kellner und drei Freundinnen lagen an einem freien Tag in dem Park, als ein Obdachloser auf sie zukam und Zeitungen verkaufen wollte. Als er wegging, merkte eine der Freundinnen, das ihr Handy weg war.
Kellner und eine Kollegin nahmen die Verfolgung auf, erwischten den Mann und hielten ihn am Boden fest. "Wenn ich nackt gewesen wäre, hätte ich auch eingegriffen", erklärte sie.

(isw/ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Instagram: Schwedische Polizistin im Bikini nimmt Dieb fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.