| 10.03 Uhr

Trotz Kritik
Japans Walfangflotte kehrt in die Antarktis zurück

Japan: Walfangflotte kehrt in die Antarktis zurück
Japan will in der Antarktis wieder Wale fangen - trotz internationaler Proteste (Archivbild). FOTO: dpa, bjw mda htf lof
Tokio. Ungeachtet internationaler Proteste kehren Japans Walfänger in die Antarktis zurück. Die Flotte werde an diesem Dienstag in See stechen, gab das Fischereiministerium bekannt.

Nachdem der Internationale Gerichtshof in Den Haag Ende März vergangenen Jahres eine Aussetzung von Japans sogenanntem wissenschaftlichem Walfang verfügt hatte, legte Tokio der Internationalen Walfangkommission (IWC) erst wenige Tage vor dem Auslaufen der Flotte einen letzten abgespeckten Walfangplan vor. Dieser sieht die Tötung von 333 Zwergwalen vor - zwei Drittel weniger als von Japan ursprünglich geplant.

 

(lsa/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Japan: Walfangflotte kehrt in die Antarktis zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.