| 11.11 Uhr

Neuer Rekord
Kalifornier backen längste Pizza der Welt

Die längste Pizza der Welt
Die längste Pizza der Welt FOTO: afp
Düsseldorf. Fast zwei Kilometer lang, fast acht Tonnen schwer – in Kalifornien wurde am Wochenende die längste Pizza der Welt gebacken. Auf einer Autorennstrecke.

Es sind Zahlen, die nicht an eine Pizza denken lassen: 1,93 Kilometer lang, 7808 Kilogramm schwer – das sind die Ausmaße der neuen längsten Pizza der Welt. Gebacken wurde sie am vergangenen Samstag auf einer Rennstrecke im kalifornischen Fontana. Repräsentanten des Guiness-Buches bestätigten den neuen Rekord vor Ort. Damit übertrafen die Pizzabäcker den alten Rekord von 1,85 Kilometer, der vor einem Jahr in Neapel aufgestellt worden war.

Unter der Anleitung des laut Wikipedia zwölfmaligen Pizzaweltmeisters Tony Gemignani verarbeiteten Pizzabäcker und andere Freiwillige stundenlang 3632 Kilogramm Teig, 1634 Kilogramm Käse und 2542 Kilogramm Soße. Schließlich wurde die Pizza durch riesige Öfen geschickt und gebacken.

Zuschauer, die sich auf ein Stück kostenlose Pizza gefreut hatten, gingen allerdings leer aus. Das Riesenwerk wurde an lokale Tafeln und Obdachlosen-Einrichtungen gespendet.

 

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalifornier backen längste Pizza der Welt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.