Kambodscha: Elefanten aus Bombenkrater gerettet

In einem kambodschanischen Nationalpark haben Anwohner eine Elefantenherde gerettet: Die Tiere saßen in einem mit Schlamm gefüllten Bombenkrater fest. Den hatte eine US-Bombe dort vor Jahrzehnten hinterlassen, die Tiere verbrachten dort vier Tage. Zum Schluss verlief die Rettungsaktion aber glimpflich.