| 10.13 Uhr

Gazastreifen
Löwenbabys leben im Haus wie zwei Familienmitglieder

Gazastreifen: Familie nimmt Löwenbabys bei sich auf
Gazastreifen: Familie nimmt Löwenbabys bei sich auf FOTO: afp, SK/mcp
Gaza. Zuwachs der besonderen Art für eine Familie im Gazastreifen: Saadi Al-Jamal, vierfacher Vater, hat dem finanziell klammen Zoo in Rafah zwei Löwenbabys abgekauft. Seit nunmehr zehn Wochen leben die beiden Raubkatzen wie Familienmitglieder mit ihnen.

Die Tierliebe Dschamals hat jedoch ihren Preis, denn die Löwenjungen fressen den Angaben zufolge täglich bis zu einem halben Kilogramm Fleisch, sagte der Sicherheitsmann der Palästinensischen Autonomiebehörde am Freitag.

Die Lebenshaltungskosten in dem verarmten Palästinensergebiet sind seit dem jüngsten Gaza-Krieg im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Wenn sie fünf Monate alt seien, will der Palästinenser die beiden Tiere deshalb an Freizeitparks oder Restaurants vermieten. Kaufangebote schlug er bislang aus.

Hier können Sie das Familienglück in ihrem Alltag betrachten.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Löwenbabys leben im Haus wie zwei Familienmitglieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.