| 10.37 Uhr

Spanien
Frau liegt mehr als zwei Jahre tot in ihrer Wohnung

Madrid. Polizisten haben in einer Ortschaft bei Madrid eine Frau entdeckt, die bereits seit mehr als zwei Jahren tot in ihrem Wohnzimmer auf dem Sofa gelegen hat. Vermisst hatte sie niemand.

Die stark verweste Leiche wurde in einer Wohnung in der Ortschaft Valdilecha bei Madrid entdeckt. Wie die Polizei mitteilte, ergab eine gerichtsmedizinische Untersuchung, dass die Frau im Alter von 50 Jahren eines natürlichen Todes gestorben sei.

Die Bewohnerin der 3000-Seelen-Gemeinde südöstlich der spanischen Hauptstadt hatte nach Medienberichten vom Donnerstag mit ihren Nachbarn und Angehörigen keinen Kontakt gehabt. Die Nachbarn hatten daher angenommen, dass die Frau in einen anderen Ort umgezogen sei. Erst als sich herausstellte, dass auch die Verwandten nichts vom Aufenthaltsort der Frau wussten, leitete die Justiz Nachforschungen ein.

(hebu/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Madrid: Frau liegt mehr als zwei Jahre tot in ihrer Wohnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.