Mann erschießt in Grundschule ein Kind und seine Ehefrau

Bei einer Schießerei in einer Grundschule im kalifornischen San Bernardino sind am Montag ein achtjähriger Junge und zwei Erwachsene getötet worden. Ein weiterer Schüler wurde schwer verletzt. Der 53-jährige Schütze wollte offenbar seine Frau umbringen, die an der Schule unterrichtet – die Kinder gerieten ins Kreuzfeuer. Danach tötete er sich selbst.