| 15.16 Uhr

Gut 100 Menschen werden noch vermisst
Mehr als 40 Tote bei Erdrutschen in Uganda

Kampala (RPO). Bei einer Serie von Erdrutschen in Uganda sind über 40 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 100 Bewohner der Bergregion Bududa, 275 Kilometer östlich von Kampala, werden noch vermisst, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Die Bewohner der Region wurden in der Nacht von den Erdrutschen überrascht.
(apd/csr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut 100 Menschen werden noch vermisst: Mehr als 40 Tote bei Erdrutschen in Uganda


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.