| 06.21 Uhr

Ergebnis für die "nächsten 24 Stunden erwartet"
Australische Behörde: Wrackteil gehört sehr wahrscheinlich zu MH370

Fotos: Gehört das Wrackteil von La Reunion zum Flug MH370?
Fotos: Gehört das Wrackteil von La Reunion zum Flug MH370? FOTO: afp, MM
Sydney. Nach dem Fund eines Flugzeug-Wrackteils auf der französischen Überseeinsel La Réunion halten die zuständigen australischen Behörden es für sehr wahrscheinlich, dass es zu der seit mehr als einem Jahr vermissten Passagiermaschine mit der Flugnummer MH370 gehört.

"Wir sind zunehmend zuversichtlich, dass dieses Wrackteil von MH370 stammt", sagte der Chef der australischen Behörde für Verkehrssicherheit, Martin Dolan, am Freitag. Seine Behörde leitet die Suche nach der verschollenen Boeing 777 auf hoher See. Die vorliegenden Informationen würden derzeit weiter gemeinsam mit den Behörden in Frankreich und Malaysia analysiert, sagte Dolan. Daher gebe es "noch keine Sicherheit, aber wir hoffen, dass wir in kürzester Zeit diese Gewissheit haben werden". Er hoffe auf ein Ergebnis "in den nächsten 24 Stunden".

Das entdeckte Wrackteil sehe "sehr stark wie ein spezielles Teil aus", das nur an einer Boeing 777 zu finden sei, sagte Dolan. Auch wenn der Fund nicht mit absoluter Sicherheit mit MH370 in Verbindung gebracht werden könne, werde ein Abgleich mit womöglich anderen Unglücken mit Maschinen vom Typ Boeing 777 Aufschluss bringen.

Der Malaysia-Airlines-Flug MH370 war am 8. März 2014 auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking von den Radarschirmen verschwunden. Seitdem fehlte von der Maschine und den 239 Insassen jede Spur, keinerlei Wrackteile wurden bislang gefunden. La Réunion liegt rund 4000 Kilometer von der vermuteten Absturzstelle entfernt. Meeresforscher halten es durchaus für möglich, dass Teile der Maschine durch die Meeresströmung einen derart weiten Weg zurückgelegt haben.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

MH370: Ergebnis in den nächsten 24 Stunden erwartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.