| 19.04 Uhr

Nach Absturz zweier Militärhubschrauber
US-Marine vermisst zwölf Menschen

Honolulu . Vor Hawaii sind zwei US-Militärhubschrauber auf einem Übungsflug zusammengestoßen und mit zwölf Menschen an Bord ins Meer gestürzt.

Rettungskräfte suchten am Freitag bei rauer See in einem Trümmerfeld nach Opfern und Überlebenden. Wie es zu dem Unglück vor der Insel Oahu kam, blieb zunächst offen. Es ereignete sich kurz vor Mitternacht am Donnerstagabend.

Bei den abgestürzten Helikoptern handelte sich um zwei Transporthubschrauber vom Typ CH-53E mit jeweils sechs Marineinfanteristen. An der Suche beteiligten sich Flugzeuge und Hubschrauber der Küstenwaffe, der Marine und der Luftwaffe sowie ein Feuerwehrboot aus Honolulu und mehrere Kutter der Küstenwache. Meteorologen erwarteten für die Gegend bis zu sechs Meter hohe Wellen.

(felt/ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach Absturz zweier Militärhubschrauber: US-Marine vermisst zwölf Menschen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.