| 20.34 Uhr

Doppeltes Glück
Inder überlebt Bruchlandung und gewinnt eine Million

Nach Emirates-Bruchlandung in Dubai: Inder gewinnt eine Million Dollar
Mohamed Basheer will den Geldsegen für Gutes nutzen. FOTO: ap, JG
Der Inder Mohamed Basheer hat offenbar das Glück gepachtet: Vergangene Woche überstand er eine Bruchlandung mit dem Flugzeug unverletzt, nun hat er eine Million Dollar gewonnen.

Mohamed Basheer hat den Titel "Glückspilz der Woche" mehr als verdient: Der 62-jährige Inder überstand nicht nur die Bruchlandung einer Emirates-Maschine in Dubai vergangene Woche unverletzt, jetzt hat er auch noch bei einer Verlosung am Flughafen eine Million Dollar (900.000 Euro) gewonnen.

Basheer sagte am Mittwoch, er habe am Dienstag herausgefunden, dass er die Verlosung im Duty-Free-Bereich des Flughafens von Dubai gewonnen habe. Nur sechs Tage vorher waren er und rund 300 weitere Insassen aus einer Boeing 777 geflüchtet, als diese nach einer Bruchlandung am Rollfeld des Flughafens in Flammen aufging.

Der doppelte Glückspilz sagte, er wolle weiter in dem Autohaus in Dubai arbeiten, in dem er jetzt angestellt sei. An eine vorzeitige Rente denke er trotz des Geldsegens nicht. Der 62-Jährige will mit dem Geld stattdessen Angehörige und eine Wohltätigkeitsorganisation in seinem Heimatort Pallickal unterstützen.

(lai/ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach Emirates-Bruchlandung in Dubai: Inder gewinnt eine Million Dollar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.